Unsere neuen prozesslosen Druckplatten: mit klimaneutraler Technik in die Zukunft

Die BELTZ Grafische Betriebe haben sich zum Ziel gesetzt, Produkte klimaneutral herzustellen. Ein Teil der Erneuerung sind unsere neuen prozesslosen Druckplatten. Begleiten Sie uns auf dem Weg in eine grüne Zukunft.

Umweltschutz durch prozesslose Druckplatten

unsere-prozesslosen-druckplatten

Den Wandel zu klimaneutralen Druckprodukten machen unsere neuen, prozesslosen Druckplatten möglich, mit denen wir aktiv zum Klimaschutz beitragen.

👉 Wir sparen dadurch 550.000 Liter Wasser und 6.700 Liter Chemie im Jahr ein.

👉 Das Projekt wurde im März 2021 bei den BELTZ Grafischen Betrieben gestartet und umfasst die Umstellung der Plattenbelichtung von Nassdruckplatten auf prozesslose Platten.

👉 Mit unseren Maßnahmen erzielen wir erhebliche Einsparungen von Wasser, Chemie, Restchemieentsorgung, Gummierung sowie Energie. Zusätzlich werden alle Aluminiumplatten wieder recycelt.

Mit der gleichen Belichtungsproduktivität wie bei herkömmlichen Druckplatten verringern sich sowohl Kosten als auch Arbeitsaufwand und unser ökologischer Fußabdruck verbessert sich. 🦶🌱

Was sind prozesslose Druckplatten?

Bei dieser am Markt als „prozessfreien“ bekannten Platte werden die Plattenschichten nach gewünschten Bildpunkten gehärtet. Diese Stellen der Negativplatte nehmen im Druckprozess dann die Farbe auf und übertragen sie über den Gummituchzylinder auf das Papier. Nichtdruckende Schichten werden nicht mehr in einem Entwicklungsbad mit Chemie ausgewaschen und gereinigt, sondern nur in der Druckmaschine durch den Zug der Farbe mit Wasser entfernt. Die darunter liegende Schicht nimmt das Wasser auf und kann somit keine Farbe annehmen.

Dadurch kann ein hoher Qualitätsstandard des Offsetdrucks gewährleistet und gleichzeitig Chemie eingespart werden.

Was bedeutet die Verwendung prozessloser Druckplatten für die Umwelt?

Diese Technologie ermöglicht nicht nur den Verzicht von Chemikalien in der Druckvorstufe, wie sie bei den konventionellen Druckplatten notwendig waren, sondern auch eine hohe Reduktion des Wasserverbrauchs. Der Auswaschprozess der Druckplatten in der Entwicklungsmaschine entfällt gänzlich, es wird weder kostbares Trinkwasser verwendet, noch verunreinigt. In den alten Entwicklungsprozessen wurde täglich viel Wasser verbraucht, um die Druckplatten auszuwaschen, chemische Stoffe verunreinigten dabei das Abwasser. Die Chemie musste speziell entsorgt werden. Deshalb entfallen nun dank dieser neuen Entwicklung auch die Produktionsabfälle sowie Verpackungen in Form von Kanistern.

prozesslose-druckplatte

 

Unsere prozesslosen Druckplatten kommen ab sofort in unserer Druckerei in Bad Langensalza zum Einsatz und ermöglichen eine Produktion, die gleichzeitig die Umwelt schützt.

Noch Fragen?

Nehmen Sie gerne Kontakt mit uns auf, wenn Sie weitere Fragen zu unseren prozesslosen Druckplatten und den damit verbundenen Möglichkeiten haben.

Weitere Artikel