Mit Power in die Zukunft – Karrierestart mit BELTZ Grafische Betriebe

Schulabschluss – und dann? Eine Frage, die sich jeder von uns schon stellen musste. Wo soll die Reise hingehen, wo beginne ich meine berufliche Karriere? Starte bei uns Deinen Weg in die Selbständigkeit: mit unseren abwechslungsreichen Ausbildungsberufen kannst Du Deine Fähigkeiten austesten, sie weiterentwickeln und Deine persönliche Ziele und Wünsche erfüllen.

Eine erfolgreiche und interessante Ausbildung ist der Start in eine spannende Zukunft mit vielen Veränderungen und persönlichen Entwicklungen. Wir möchten mit Dir die ersten Schritte gemeinsam gehen. Dabei geben wir Dir Zeit, Raum und die Unterstützung, die Du brauchst. Die Ausbildung ist für die meisten jungen Menschen der Start ins Berufsleben und einer der wichtigsten Entwicklungsschritte des Lebens. Eine fundierte Ausbildung und damit verbunden berufliche Sicherheit führen zu Selbstbestimmung und Selbstverwirklichung. Auf diesem Weg möchten wir Dich gerne begleiten!

Ausbildung aus eigener Hand

Unter anderem der Fachkräftemangel lässt qualifizierte Nachwuchskräfte zu einem hohen und seltenen Gut werden. Gute Mitarbeiter zu finden, wird immer schwieriger. BELTZ Grafische Betriebe als einer der größten Arbeitgeber der Region übernimmt Verantwortung und bildet den Nachwuchs selbst aus. Die Förderung und Forderung von Nachwuchskräften spielt für uns als traditionsreicher Ausbildungsbetrieb eine zentrale Rolle – und das seit der Unternehmensgründung vor über 175 Jahren. Wir möchten ambitionierten Nachwuchskräften bei ihrem Karrierestart helfen und ihnen einen Weg in die Druck- und Buchbindebranche ebnen.

Jedes Jahr im Herbst starten wir mit neuen Auszubildenden zweier verschiedener Fachrichtungen, Medientechnologie Druck und Medientechnologie Druckverarbeitung. Als Produktionsbetrieb mit dem Schwerpunkt Buchherstellung sind dies für uns zwei essenziell wichtige Berufsfelder. Oberstes Ziel dabei: die Übernahme der Auszubildenden nach Abschluss der Ausbildung.

Karriere mit BELTZ Grafische Betriebe
So vielfältig wie die Druckmaschinen kann auch die Karriere bei BELTZ Grafische Betriebe sein.

Von der Pike auf: Medientechnologie Druck

Das Berufsfeld Medientechnologie Druck beschäftigt sich in erster Linie mit dem Drucken an unterschiedlichen Druckmaschinen im Offsetdruck. Der Offsetdruck ist das weltweit am häufigsten genutzte Druckverfahren und ist somit auch produktionstechnisch am weitesten ausgereift. Die Druckfarbe wird bei diesem Verfahren von der Druckplatte auf ein Drucktuch übertragen und von dort auf den Druckträger, also zum Beispiel das Papier, gebracht. Beim Offsetdruck handelt es sich um ein indirektes Druckverfahren, was bedeutet, dass Druckplatte und Druckträger nicht miteinander in Kontakt kommen. Diese und weitere wichtige Details zum Druck werden während der Ausbildung erlernt.

Daneben werden modernste Drucktechnologien in unserem Digitaldruck sowie Kenntnisse über den gesamten Produktionsworkflow, von der Vorlage zum fertigen Produkt, vermittelt. Die vielseitige Ausbildung dauert 3 Jahre und schließt mit dem Titel “Medientechnologe/-technologin Druck“ ab.

Nach Abschluss der Ausbildung sind Sie in der Lage, unsere Druckmaschinen eigenverantwortlich zu bedienen, Druckdaten aufzubereiten und den kompletten Druckprozess zu überwachen. Sie bringen ab sofort das Know-How mit, um qualitativ hochwertige Drucke sicherzustellen und verantworten den Druckprozess sowie das Endprodukt.

Feintuning & Detailarbeit: Medientechnologie Druckverarbeitung

Im Gegensatz zur Medientechnologie Druck liegt der Schwerpunkt bei der Medientechnologie Druckverarbeitung auf der Fertigstellung des Produktes. Die Ausbildungsinhalte beschäftigen sich in erster Linie mit dem Falzen, Bohren, Heften und Kleben von Druckbogen. So entstehen aus unfertigen Vorprodukten fertige Endprodukte.

Wichtig ist auch hierbei, keine Scheu vor der Bedienung großer Maschinen oder Automaten zu haben. Sie müssen korrekt eingestellt, ordnungsgemäß bedient und professionell überwacht werden – ein verantwortungsvoller Beruf, auf den man während der dreijährigen Ausbildung umfassend vorbereitet wird.

Nach der Ausbildung stehen alle Türen offen

Gerade unter diesem Aspekt ist es nicht nur für unseren Betrieb ein großer Vorteil, die Übernahme der Auszubildenden nach Abschluss der Ausbildung anzustreben. Auch die Auszubildenden profitieren von der Erfahrung an den Maschinen, die sie während der Ausbildung sammeln. So kann nach erfolgreichem Abschluss der Ausbildung idealerweise nahtlos in ein Beschäftigungsverhältnis bei uns als Ausbildungsbetrieb übergegangen werden. Die weitere Einarbeitungszeit verkürzt sich durch die bereits gesammelte Berufserfahrung erheblich oder wird sogar ganz hinfällig, da die Maschinenbedienung bereits beherrscht wird.

Oftmals wird der Begriff „Medientechnologie“ mit Berufsbildern wie Onlinemarketing oder virtuellen Aufgabengebieten assoziiert. Bei unseren beiden Ausbildungsberufen geht es allerdings nicht um die Arbeit am Computer, die Gestaltung von Onlinemedien oder Webseiten – vielmehr sind „echte Macher“ gesucht, die mit ihren Händen arbeiten und anpacken möchten und handwerkliches sowie technisches Interesse mitbringen. Über unser Karriereportal gelangen Sie zu den beiden Ausbildungsberufen und weiteren Informationen. Dort finden Sie auch Kontaktdaten, falls Sie weitere Fragen haben oder wir Ihr Interesse geweckt haben und Sie uns eine schriftliche Bewerbung zusenden möchten. Wir freuen uns auf Ihren Karrierestart in unserem Haus!

Weitere Artikel